Druckansicht öffnen
 

Schorfheide Open (FIDE)

14. Schorfheide Open 2022
Das 14. Schorfheide Open fand in der Grundschule am Blumenhag Bernau statt. 90 Teilnehmer spielten um Urkunden, 42 Sach- und acht Geldpreise sowie 24 Pokale.
Zu Beginn begrüßte der Präsident des Landesschachbundes Michael Fuhr die Teilnehmer - anschließend nahm er am Turnier teil.
Das B-Turnier gewann Jonas Feist (GS Mitte Pasewalk) mit 7 Punkten aus 7 Spielen vor Erik Stöwe (Gustav-Bruhn-Schule Angermünde) und Luise Rabus (Grüner Campus Malchow), die drei Pokale als Dritte der Gesamtwertung und Sieger U10 und Sieger Mädchen gewann. Mit der gleichen Punktzahl gewann Sofia Leongardt die U8-Wertung und wurde 2. bei den Mädchen. Als 5. belegte Aidan Binanzer Platz 2 in der U10-Wertung, Titus Sinz wurde 2. in der U8-Wertung, Lenn Adams wurde 3. in der U10-Wertung, Ian Binanzer wurde 3. in der U8-Wertung und Sophia Berndt (alle GS an der Hasenheide Bernau) belegte Platz 3 bei den Mädchen.
Im A-Turnier gelang Lorenz Beyer (Barnimer Schachfreunde) ein schöner Erfolg. Mit Setzplatz 7 gestartet, besiegte er FM Karsten Schulz (SF Schwerin) und remisierte gegen CM Jann-Christian Tiaerks (Empor Potsdam) - diese drei Spieler belegten in dieser Reihenfolge Platz 1 - 3. Die U14-Wertung gewann Jakob Herrmann vor Stanley Tadewaldt (beide SAV Torgelow-Drögeheide 90) und Arvid Schaudienst (TSG Oberschöneweide). In der U12 gewann Ronson Berndt (Motor Wildau) vor Johanna Dominick und Johann Rabus (beide Borussia Lichtenberg). Karl Gersemann (TSG Oberschöneweide) siegte in der U10-Wertung vor Max Rauhut (Barnimer Schachfreunde) und Nils Blattner (Schachfreunde Groß Schönebeck). Die drei Erstplatzierten sowie die Besten in den Leistungsklassen Jakob Herrmann, Arvid Schaudienst, Moritz Straßburg (Schachfreunde Groß Schönebeck), Stanley Tandewaldt und Christian Zabka (vereinslos) freuten sich über ihre Geldpreise.

Die ausführlichen Tabellen sind über FIDE-Turnier bzw. AG-Turnier zu finden.
Julia Dauwe (Motor Eberswalde) als Hauptschiedsrichterin und Tom Harbach als Schiedsrichter im B-Turnier agierten souverän und bekamen dafür bei der Siegerehrung verdienten Beifall von Teilnehmern und Eltern. Großen Zuspruch fand wieder das vielseitige Catering.
Ein großes Dankeschön geht an die vielen helfenden Eltern.

 

13. Schorfheide Open

Das 13. Schorfheide Open fand 2021 in der Kleinen Grundschule Groß Schönebeck statt.
Hier sind die Ergebnisse zu finden.

 

12. Schorfheide Open

Niclas Huschenbeth spielt das Schorfheide Open - Landrat Daniel Kurth ist Schirmherr
Das Schorfheide open 2019 fand am letzten September-Wochenende statt. Wir freuen uns, dass Landrat Daniel Kurth die Schirmherrschaft übernommen hat. Am Freitag gab es ein Training mit GM Niclas Huschenbeth, Deutscher Meister 2019. Am Samstag spielten wir das 12. Schorfheide Open. Im A-Turnier um die Rapid-Wertzahl der FIDE war Niclas Huschenbeth dabei. Niclas erwies sich als ein angenehmer Trainer und sympathischer Mensch, der auch gut mit Kindern umgehen kann. Das Wochenende wurde durch finanzielle Unterstützung vom Landkreis Barnim, Sandra & Guido Beduschi, Berit & Ralf Christoffers, Markus Gron, Martina & Helmut Haacke, Petra Harbacher, Daniela & Thorsten Heinze, Daniela & Sven Janoschka, Eva & Horst Janoschka, Katja Kalähne, Andreas Knopp, Andreij Leongardt, André Meusinger, Christine Ohm, Torsten Pelikan (Naturkost Eberswalde), Antje & Christian Rieck und Silke Tkach möglich - vielen herzlichen Dank. Vielen Dank auch den vielen fleißigen Helfern.

 

7. Schorfheide Open

Das 7. Schorfheide Open fand am Samstag, dem 27. September 2014 statt. 41 Spieler, darunter 14 Freunde aus Polen, gingen an den Start. Der Tourismusverein Schorfheide-Chorin hatte die Schirmherrschaft übernommen, Petra Wessel hat die Pokale entworfen. Es siegte Bartosz Kowalik (Trojka Choszczno) vor Jakub Andrzejewski (Skoczek Choszczno) und Kevin Groth (Schachfreunde Groß Schönebeck). Hier geht es zur Abschlusstabelle. Im B-Turnier der DWZ-losen Spieler setzte sich Cyprian Guzek (Skoczek Choszczno) vor Jagoda Zukowska und Marcel Koskiewicz (beide Trojka Choszczno) durch. Bester Groß Schönebecker war Béla von Halász als 10.

Bartosz Kowalik (Troijka Choszczno) am Brett gegen Kevin Groth (Schachfreunde Groß Schönebeck) 

sam5047bartoszkevinh300cols2
sam5070kevinritterh300cols2

Axel Ritter (Vorsitzender des Tourismusverein Schorfheide-Chorin) übergibt Kevin Groth Pokal und Urkunde für dessen 3. Platz 

 

6. Schorfheide Open

Das 6. Internationale Schorfheide Open fand am Samstag, dem 28. September 2013 statt.Seit 2008 wird der Schorfheide-Cup ausgetragen. 2010 gewann der Lichterfelder Dennis Rücker von den Schachfreunden Groß Schönebeck. Der 4. Schorfheide-Cup fand am 17. September 2011 statt. Die Pokale entwickelte erneut Petra Wessel, Inhaberin der Schorfheidekeramik aus Böhmerheide. Es siegte überlegen WM-Teilnehmer Maximilian Mätzkow. Ab 2012 wird der Wettbewerb unter dem Namen Schorfheide Open ausgetragen. Am Samstag, dem 29.09.2012 gingen 58 Schachspieler an den Start